aidworker
spacer
   english / deutsch
Illustrationen
Willkommen
logo au-pair24
Verziehrung

Spacer

 

Entf√ľhrungsversicherung

In den letzten Jahren haben Entwicklungshelfer ihren Status als Personen, die nicht angegriffen werden, eingeb√ľ√üt. Durch den direkten Kontakt mit der Bev√∂lkerung sind Entwicklungshelfer st√§rker dem Risiko von Entf√ľhrungen ausgesetzt als andere Personen, die sich im Ausland aufhalten. Deswegen gibt es bei Entwicklungshelfern immer mehr F√§lle von Entf√ľhrung mit anschlie√üender L√∂segeldforderung. In einem solchen Fall ist es hilfreich, professionelle Unterst√ľtzung zu erhalten.

Dr. Walter hat daher zusammen mit dem Marktf√ľhrer Hiscox eine Entf√ľhrungsversicherung f√ľr NGOs entwickelt. Die Entf√ľhrungsversicherung (auch L√∂segeldversicherung oder Kidnap & Ransom Versicherung genannt) ersetzt unter anderem die Kosten f√ľr eine professionelle Krisenberatung sowie gezahltes L√∂segeld.

 

Warum ist eine Entf√ľhrungsversicherung (K&R-Police) sinnvoll?


‚ÄĘ Die K&R-Police bietet Versicherungsschutz bei Entf√ľhrungen, Erpressungen und rechtswidrigen Freiheitsberaubungen und erstattet im Rahmen des Vertrages s√§mtliche daraus entstandenen Kosten und Ausgaben.
‚ÄĘ Entf√ľhrungen oder Erpressungen stellen immer eine emotionale Ausnahmesituation dar. Mit dem in der Deckung enthaltenen Zugriff auf den Krisenberater Control Risks erhalten Sie sofortige professionelle Unterst√ľtzung, welche bis zur L√∂sung der Krisensituation zur Verf√ľgung steht. Ein Anruf gen√ľgt.
‚ÄĘ Der Krisenberater handelt in Ihrem Sinne, nicht im Auftrag der Versicherung und ist 24 Stunden am Tag f√ľr Sie erreichbar.
‚ÄĘ Im Rahmen Ihrer F√ľrsorgepÔ¨āicht gegen√ľber Personen, die in Ihrem Namen im Ausland eingesetzt sind, ist die K&R Versicherung ein wichtiger Bestandteil.


Welche Leistungen erbringt die Entf√ľhrungsversicherung?

‚ÄĘ Erstattung von √ľbergebenem L√∂segeld (auch bei Verlust des L√∂segeldes auf dem Transportweg)
‚ÄĘ √úbernahme der Krisenberaterkosten in unbegrenzter H√∂he (der Versicherer rechnet direkt mit Control Risks ab)
‚ÄĘ Erstattung zus√§tzlicher Kosten, wie z. B. Geh√§lter der Opfer oder anderen involvierten Personen, Reisekosten, Kosten f√ľr Rechtsberatung, Dolmetscher, Kosten f√ľr Informanten, Kosten f√ľr eine psychologische Betreuung nach der Freilassung, Genesungs- und Rehabilitationskosten, usw.
‚ÄĘ Erstattung der Anspr√ľche des Opfers gegen√ľber der Organisation im Rahmen der gesetzlichen HaftpÔ¨āicht
‚ÄĘ Kapitalleistung bei Personensch√§den im Zusammenhang mit einem Versicherungsfall

Welche Aufgaben √ľbernimmt der Krisenberater im Versicherungsfall?


‚ÄĘ Etablierung der notwendigen Kommunikationskan√§le
‚ÄĘ Etablierung einer Managementorganisation f√ľr die Lage
‚ÄĘ IdentiÔ¨Ākation und Kooperation mit staatlichen Stellen und Polizeibeh√∂rden wo m√∂glich
‚ÄĘ Erarbeitung und Abstimmung strategischer und taktischer Optionen
‚ÄĘ Analyse der Lageentwicklung
‚ÄĘ Auswahl und ggf. Training des Kommunikators bzw. Verhandlungsf√ľhrers
‚ÄĘ Umgang mit Medien / Mitwirkung an der Medienstrategie
‚ÄĘ Betreuung der Angeh√∂rigen

Welche Ziele verfolgt der Krisenberater?


‚ÄĘ Die sichere und m√∂glichst fr√ľhzeitige Befreiung des Opfers
‚ÄĘ Eine professionelle Handhabung der gesamten Situation in Ihrem Sinne
‚ÄĘ Die weiterf√ľhrende Gesch√§ftst√§tigkeit erm√∂glichen und absichern
‚ÄĘ Alle L√∂sungen unter Einhaltung des geltenden Rechts erzielen

Weitere Informationen

Christian Metz

Herr Christian Metz
Senior Consultant
T: +49 (0) 2247 9194 -754
F: +49 (0) 2247 9194 -304
metz@dr-walter.com

Dieses Angebot richtet sich speziell an Organisationen aus dem Bereich der Entwicklungszusammenarbeit. Anderen Unternehmen und Privatpersonen bieten wir gerne eine individuelle Entf√ľhrungsversicherung bzw. L√∂segeldversicherung an.

 

nach oben
Kontakt und Impressum     ¬© 2011-2017 Dr. Walter GmbH      Druckversion
Erstinformationen f√ľr Neukunden
     

 

Homepage